Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Innsbruck – Zeugenaufruf

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 29. Juni 2020, gegen 10:50 Uhr, lenkte ein 42-jähriger Österreicher einen Kleintransporter in Innsbruck im Bereich Stadtforum 1 nach einer Ladetätigkeit rückwärts. Zur gleichen Zeit ging eine 89-jährige Österreicherin hinter dem Fahrzeug vorbei und kam zu Sturz. Dabei zog sich die Frau Kopfverletzungen unbestimmten Grades zu.
Es ist derzeit nicht bekannt, ob es einen Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und der Fußgängerin gab. Zeugen werden ersucht sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel. 059133/7591) zu melden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!