Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Innsbruck – ZEUGENAUFRUF

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24.05.2021 gegen 12:15 Uhr fuhr eine 46-jährige Österreicherin mit ihrem PKW auf der Andreas-Hofer-Straße in Innsbruck in südliche Richtung. Zur gleichen Zeit fuhr eine 79-jährige Österreicherin und ihre 81-jährigen Beifahrerin mit einem PKW auf der Franz-Fischer-Straße in westliche Richtung. Im Kreuzungsbereich Andreas-Hofer-Straße/Franz-Fischer-Straße kam es aus bislang ungeklärter Ursache zur rechtwinkligen Kollision der beiden PKW, wobei die 79-jährige Lenkerin und deren Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt wurden. Die 46-Jährige verblieb bei dem Unfall unverletzt.
Die beiden Verletzten wurden nach der Erstversorgung an der Unfallstelle von der Rettung in die Universitätsklinik Innsbruck verbracht.
Am PKW der 79-jährigen Lenkerin entstand durch die Kollision Totalschaden, der PKW der 46-jährigen wurde erheblich beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!