Tirol

Verkehrsunfall mit Personsverletzung auf der Gerlosbundesstraße

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23.09.2021 gegen 14:00 Uhr lenkte eine 23-jährige deutsche Staatsbürgerin ihren PKW auf der B 165 von Gerlos kommend in Richtung Gerlospass. Aufgrund der Staubildung des tödlichen Verkehrsunfalls, welcher sich um 11:40 Uhr auf der Gerlosbundesstraße ereignete, wollte die Frau ihren PKW wenden, indem sie zuvor einen LKW überholte, vor diesem nach rechts auslenkte und anschließend umkehrte. Die Lenkerin bemerkte dabei nicht einen hinter ihr fahrenden 73-jährigen deutschen Motorradfahrer, der ebenfalls überholen wollte. Der Motorradlenker kollidierte mit der linken vorderen Seite des PKW, kam dabei zu Sturz und verletzte sich schwer. Der Mann wurde nach Erstversorgung mit der Rettung in die Sportklinik Mayerhofen gebracht. Die PKW Lenkerin sowie ihre beiden Mitfahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!