Tirol

Verkehrsunfall mit Personsverletzung in Kirchbichl, Bezirk Kufstein

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20.05.2021, gegen 18:20 Uhr, befuhr eine 36-jährige österreichische Staatsbürgerin mit ihrem Personenkraftwagen im Gemeindegebiet von Kirchbichl die Landesstraße L 212 in Fahrtrichtung Langkampfen. Die Frau führte beifahrerseitig ihren 8-monatigen Sohn mit. Zur selben Zeit bog ein 30-jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem Personenkraftwagen von einer unbenannten Gemeindestraße in die Landesstraße ein. In der Folge kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurden die drei Insassen der beteiligten Fahrzeuge unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch die Rettung an der Unfallstelle in das Krankenhaus Kufstein verbracht. Ein durchgeführter Alkotest verlief bei beiden Lenkern negativ. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Wörgl
Tel. 059133/7128

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!