Tirol

Verkehrsunfall mit Personsverletzung in Söll

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23.09.2021 gegen 15:30 Uhr lenkte ein 17-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen PKW auf der B178 in Fahrtrichtung Söll. Der Lenker gab an, dass er aufgrund von Übermüdung eingeschlafen sei und in Folge auf Höhe der Ortsauffahrt Söll frontal mit einem betonierten Anpralldämpfer kollidierte. Durch die Kollision wurde der Lenker leicht verletzt und nach Erstversorgung an der Unfallstelle in das BKH Kufstein gebracht. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief negativ, am PKW entstand Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!