Tirol

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16.04.2021, gegen 08:35 Uhr bemerkte ein 49-jähriger LKW-Lenker aus Rumänien im Bereich des Lermooser Tunnels starke Rauchentwicklung am Reifen seines Sattelanhängers. Der Lenker fuhr aus noch aus dem Tunnel und brachte den LKW bei der Ausfahrt Lermoos zum Stillstand. Dort koppelte er den Anhänger ab um weitere Schäden zu verhindern. Kurze Zeit später konnte die Feuerwehr Lermoos mit 2 Fahrzeugen die heiß gewordenen Bremsen des Anhängers löschen. Es wurden keine Personen verletzt. Der Abschleppdienst brachte den LKW auf einen Parkplatz. Es entstand Sachschaden am Reifen sowie an der Bremsanlage des Sattelanhängers.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!