Tirol

Verkehrsunfall mit schwerer Verletzung in Maurach

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15.09.2021, gegen 14.05 Uhr lenkte ein 63-jähriger Österreicher sein E-Bike auf einem Radweg in Maurach. Da der nicht angeleinte Hund einer 52-jährigen Deutschen zu diesem Zeitpunkt über den Radweg lief, führte der Fahrradlenker eine Vollbremsung durch. Es kam vermutlich zu keiner Kollision, der Fahrradlenker stürzte jedoch durch die Vollbremsung auf den Boden. Dabei zog sich der 63-Jährige eine vermutlich schwere Verletzung im Hüftbereich zu. Der Verletzte wurde in das BKH Schwaz eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!