Tirol

Verkehrsunfall mit Verletzten in Breitenbach

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 04.08.2021, um 17:25 Uhr, fuhr eine 21-jährige Österreicherin mit ihrem PKW auf der Unterinntalstraße (L211) in Breitenbach am Inn, Ortsteil Kleinsöll, in westlicher Richtung. Zur selben Zeit lenkte ein 20-jähriger Österreicher seinen PKW aus einer Grundstücksausfahrt auf die L 211 und übersah den herannahenden PKW der 21-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, das Fahrzeug des 20-Jährigen wurde auf die linke Straßenseite, gegen einen Holzzaun geschleudert und blieb anschließend an einer Böschung an einem Baum hängen. Der PKW der 21-Jährigen blieb einige Meter danach auf der Landesstraße stehen. Beide Unfallbeteiligten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Kufstein bzw. in die Klinik Innsbruck eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!