Tirol

Verkehrsunfall mit Verletzten in Matrei in Osttirol

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 08.11.2019 gegen 16:55 Uhr lenkte eine 34-jährige Österreicherin ihren PKW im Gemeindegebiet von Matrei iO auf der Felbertauern Mautstraße P1 in Fahrtrichtung Mittersill. Im Fahrzeug befanden sich noch ihren beiden Kinder (Buben, 6 und 11 Jahre alt). Bei Kilometer 14,29 geriet die 34-Jährige mit ihrem PKW in einer Linkskurve über den rechten Straßenrand hinaus, prallte in der Folge gegen die bergseitige Straßenböschung, überschlug sich und blieb schließlich am Dach im Straßengraben liegen. Alle Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung ins BKH Lienz gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!