Tirol

Verkehrsunfall mit Verletzung in Fügen

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 53-jährige Österreicherin fuhr am 10. März 2021 gegen 05:55 Uhr mit ihrem Pkw auf der B169 Zillertalstraße im Gemeindegebiet von Fügen in nördliche Richtung. Auf Höhe des Bahnhofes dürfte sie einen bereits in der Mitte der Fahrbahn am Schutzweg befindlichen Fußgänger übersehen haben und kollidierte mit diesem. Der 16-jährige Österreicher wurde auf die östliche Straßenseite geschleudert und kam auf dem Gehsteig zu liegen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde der Österreicher lediglich leicht verletzt. Nach erfolgter Erstversorgung wurde er mit der Rettung in das Krankenhaus Schwaz gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!