Tirol

Verkehrsunfall mit Verletzung in Innsbruck – Ersuchen um Zeugenaufruf

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 74-jährige Österreicherin befuhr am 01.04.2021 um 13:45 Uhr mit dem Pkw den Innrain in Innsbruck in nordöstlicher Richtung. Sie benützte vorerst den rechten der beiden Fahrstreifen und wechselte auf Höhe Haus Nr. 9 auf den Linken. Zur selben Zeit befuhr ein 27-jähriger österreichischer Staatsangehöriger mit einem Lkw den Innrain ebenfalls in nordöstlicher Richtung und benützte die linke Fahrspur. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der LKW dem PKW hinten auffuhr.
Die Beifahrerin im PKW, eine 71-jährige Österreicherin, wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Es wird um einen Zeugenaufruf in den Medien ersucht.

Bearbeitende Dienststelle: VI Innsbruck-Wilten
Tel. 059133/7591100

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!