Tirol

Vermuteter Gasaustritt in Kufstein

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20. Juli 2021, gegen 16:15 Uhr klagten zahlreiche Personen eines Mehrparteienhauses in Kufstein über Reizhusten und Kurzatmigkeit. Nachdem ein Gasaustritt vermutet wurde, wurden die Bewohner des Hauses vorübergehend evakuiert. Gasmessungen der Tigas, der Feuerwehr Kufstein und der Feuerwehr Sandoz Kundl verliefen negativ. Zehn Personen klagten vor Ort über Husten. Eine Person wurde zur Abklärung in das Krankenhaus Kufstein gebracht. Weitere Erhebungen der Polizei Kufstein folgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!