Tirol

Vorfall in Navis

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 30.03.2021 gegen 21:30 Uhr wurde die Polizei verständigt, dass in Navis ein PKW mit einem Blaulicht am Dach montiert unterwegs sei. Nachdem der PKW lokalisiert werden konnte, missachtete der 21-jährige österreichische Lenker aus dem Bezirk Innsbruck-Land die Anhaltung und ergriff die Flucht. Er konnte kurz danach angehalten und die Streifenbesatzung kontrolliert werden. Im PKW konnten neben dem verwendeten Blaulicht ein Schlagring, mehrere Klappmesser und Suchtmittel aufgefunden werden. Aufgrund diverser, ersichtlicher Mängel am Fahrzeug wurden dem 21-Jährigen die Kennzeichen an Ort und Stelle abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der 21-jährige Österreicher war zudem nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung. Gegen ihn besteht bereits ein aufrechtes behördliches Waffenverbot.
Der 21-Jährige wird wegen mehrerer Übertretungen unter anderem nach dem Suchtmittel-, dem Waffen-, dem Führerschein- dem Kraftfahr- und dem Epidemiegesetz, nach der Straßenverkehrsordnung an die zuständigen Stellen angezeigt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!