Tirol

Vorfall mit Pfefferspray in Landeck – Nachtrag zur PA vom 08.12.2020

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol

“Am 08.12.2020 gegen 18:15 Uhr hielt ein unbekannter Mann vor einem Lokal in Landeck ein Fahrzeug an, indem er unmittelbar vor dem PKW auf die Straße lief. In der Folge sprühte der Unbekannte mit einem Pfefferspray durch die leicht geöffnete Seitenscheibe ins Fahrzeuginnere. Der 20-jährige Lenker stieg daraufhin aus dem Fahrzeug aus und wollte den Unbekannten zur Rede zu stellen. Dieser sprühte dem 20-Jährigen aber direkt ins Gesicht, bis der Pfefferspray Wirkung zeigte. Anschließend flüchtete der Unbekannte zu Fuß.”
Nachtrag:
Durch umfangreiche Ermittlungen konnte nunmehr geklärt werden, dass der damals 20-jährige Fahrzeuglenker (ein Österreicher) an diesem besagten Tag im Zuge eines Suchtmitteldeals mit einem 19-jährigen Österreicher in Streit geraten ist. Dieser Streit eskalierte und der 19-Jährige sprühte seinem Kontrahenten den Inhalt eines Pfeffersprays ins Gesicht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!