Tirol

Widerstand gegen die Staatsgewalt in St. Johann i.T.

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 10. September 2019 gegen 14:00 Uhr wurde ein 62-jähriger Russe in der Betreuungsstelle Tirol in Fieberbrunn, nach starkem Alkoholkonsum bewusstlos aufgefunden. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in Richtung Krankenhaus St. Johann i.T. geflogen. Während des Fluges versuchte der Russe den Notarzt zu attackieren, worauf der Flug ins Krankenhaus sofort abgebrochen wurde und der Hubschrauber in St. Johann im Bereich der Tierkörpersammelstelle landete. Dort nahmen Polizisten der PI St. Johann i.T. den Mann fest, wobei der Russe versuchte tätlich gegen die Beamten vorzugehen. Er wurde in das Krankenhaus St. Johann i.T eingeliefert. Es folgt eine Anzeige auf freiem Fuß.

Rückfragen: Obstlt Martin Reisenzein BA – BPK Kitzbühel
Tel. 059133 / 7200 – 300

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!