Tirol

Zahlreiche Verwaltungsübertretungen auf der A12

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15. Mai 2021, gegen 21:00 Uhr führten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Wiesing auf der Inntalautobahn in Kramsach Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde ein von einer 32-jährige Kroatin gelenkter Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit (122 km/h) gemessen. Die Polizisten fuhren dem Fahrzeug nach und wollten den Pkw bei der Kontrollstelle Radfeld ausleiten, bzw. anhalten. Die Lenkerin flüchtete jedoch mit ihrem Fahrzeug mit weit überhöhter Geschwindigkeit. Bei der Autobahnausfahrt Wörgl West fuhr die Frau von der Autobahn ab und stieß mit dem Pkw gegen die Randsteine der Verkehrsinsel des dortigen Kreisverkehrs, von wo das Fahrzeug zur Seite geschleudert wurde. Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden. Die 32-Jährige wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Ein Alkotest verlief negativ. Eine Anzeige wegen zahlreicher Verwaltungsübertretungen folgt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!