Vorarlberg

Alpinunfall in Mellau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 28.03.2021 gegen 15:00 Uhr fuhr ein 15-jähriger Schifahrer aus Bregenz mit Kollegen im Schigebiet von Mellau von der Bergstation Gipfelbahn abseits der markierten Piste im freien Schiraum einen Hang ab. Aus ungeklärten Gründen sprang er mit hoher Geschwindigkeit vom freien Schiraum kommend über den dortigen Pistenrand auf die schwarze Piste 23. Da dieser Sprung unmittelbar vor der Wanna Alpe erfolgte, konnte der 15-jährige nicht mehr rechtzeitig abbremsen und er prallte mit großer Wucht gegen die Hauswand der Alpe. Nachdem er einige Zeit bewusstlos war, ist er mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrabuer Gallus 1 in das LKH-Feldkirch eingeliefert worden.
Polizeiinspektion Au, Tel. +43 (0) 59 133 8122

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!