Vorarlberg

Balkonbrand in Göfis

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am Abend des 26.03.2021 zündete ein Bewohner eines Wohnhauses in Göfis auf dem Balkon eine Trauerkerze an, welche er in der Folge in einen Blumentopf mit Erde stellte und sich darauf Schlafen legte. Durch einen Hitzestau im Blumentopf entfachte gegen 04:30 Uhr dadurch ein Feuer, welches den Balkon in Brand setzte. Der Brand wurde durch einen Lokführer der ÖBB festgestellt, welcher darauf die Einsatzkräfte in Kenntnis setzte. Die weiteren Bewohner konnten durch das Folgetonhorn auf die Situation aufmerksam gemacht werden und konnten das Wohnhaus unverletzt verlassen.
Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden am Balkon und an der Hausfassade.
Vier Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Göfis und 20 Mann sowie 15 Mann der freiwilligen Feuerwehr Feldkirch.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!