Vorarlberg

Brand in Dornbirn

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 11.04.2021 gegen 13:30 Uhr kam es in Dornbirn, Goethestraße zu einem Schmorbrand. Ein Anrainer bemerkte eine Rauchentwicklung auf dem Nachbargrundstück und setzte einen Notruf ab. Beim Eintreffen der Beamten am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass die Kunststoff-Poolabdeckung teilweise verschmort war. Die Feuerwehr öffnete bzw. entlüftete den Technikschacht, der sich angrenzend an den Pool befindet. Der Schmorbrand dürfte vermutlich durch einen technischen Defekt verursacht worden sein. Am Vortag wurden Arbeiten am Pool durchgeführt. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt, es entstand erheblicher Sachschaden. Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Dornbirn mit 5 Fahrzeugen und ca. 40 Einsatzkräfte, Rettung mit einem Fahrzeug und 4 Sanitäter*innen, Polizei Dornbirn mit einem Streifenwagen und 3 Polizist*innen, Stadtpolizei Dornbirn mit einem Streifenwagen und 2 Polizist*innen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!