Vorarlberg

Brand in Egg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Gestern, 11.08.2019, gegen 21:20 Uhr, gab es über der Gemeinde Egg ein heftiges Gewitter. Dabei schlug ein Blitz in den landwirtschaftlichen Trakt eines Bauernhauses ein und entzündete den Heustock unter dem Dachstuhl. Der Bewohner und ein Nachbar wurden durch einen lauten Knall darauf aufmerksam und versuchten die hohen Flammen mittels Feuerlöscher zu löschen. Die eintreffenden Einsatzkräfte der umliegenden Ortsfeuerwehren übernahmen jedoch dann die Brandbekämpfung, mit insgesamt 20 Fahrzeugen und ca. 140 Feuerwehrleuten. Bei dem Vorfall wurden weder Personen noch Tiere verletzt (befanden sich auf der Alpe), die Bewohnerin des Hauses erlitt einen Schock. Durch den Brand wurde der Heustock, landwirtschaftliches Gerät sowie der darunterliegende Stall zerstört, das Wohnhaus dürfte unversehrt geblieben sein. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Polizeiinspektion Egg, Tel. +43 (0) 59 133 8124

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!