Vorarlberg

Brand in Hohenems

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 27.03.2020 um 14.02 Uhr wurde die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt, dass es in einem Haus in der Lustenauerstraße, in Hohenems zu einem Brand gekommen sei. Beim Eintreffen der Polizeistreife war die Feuerwehr Hohenems bereits vor Ort und mit der Löschung des Brandes beschäftigt. Kurze Zeit später konnte dieser erfolgreich gelöscht werden. Es konnte erhoben werden, dass ein Wäschetrockner in Brand geraten war. Es dürfte sich um einen technischen Defekt gehandelt haben. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Das Gerät wurde durch den Brand komplett zerstört. Durch das Brandereignis entstand keinerlei Personenschaden. Einsatzkräfte Feuerwehr Hohenems: 5 Fahrzeuge mit 30 Mann; Rettungsdienst: 1 RTW mit 2 Mann; Bundespolizei: 2 Fahrzeuge mit 4 Mann; Stadtpolizei Hohenems: 1 Fahrzeug mit 2 Mann

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!