Vorarlberg

Brandereignis in Thüringen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Im Heizraum eines Wohnhauses in Thüringen brach heute Vormittag, 09.04.2021, ca. 11:00 Uhr, ein Brand aus. Die Hausbesitzerin bemerkte Rauch in der Wohnung und sah daraufhin im Heizraum nach. Bereits beim Türöffnen kam ihr dichter Rauch entgegen, worauf sie sogleich die Feuerwehr alarmierte. Beim Eintreffen der Polizeistreife befanden sich die Frau (71 Jahre) und ihr Sohn (51 Jahre) noch in der Wohnung. Sie wurden mithilfe der Feuerwehr evakuiert und blieben unverletzt. Brandursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Einsatzkräfte vor Ort: Freiwillige Feuerwehren Thüringen, Ludesch sowie die Betriebsfeuerwehr der Fa Hilti mit insgesamt 68 Personen und acht Fahrzeugen, die Polizei mit einer Streife sowie die Rettung mit einem Rettungswagen und drei Mann Besatzung.

Polizeiinspektion Thüringen, Tel. +43 (0) 59 133 8109

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!