Vorarlberg

Canyoning – Unfall im Kleinwalsertal

Canyoning – Unfall im Kleinwalsertal Juli 7, 2024

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!

Allgemeines

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 06.07.2024 gegen 15:40 startete eine 12-köpfige Gruppe aus dem Allgäu mit zwei Guides ihre Canyoningtour am Schwarzwasserbach. Am Start der Tour war ein sechs Meter hoher Sprung durch einen Wasserfall zu absolvieren.

Einer der Teilnehmer zog sich bei der unglücklichen Landung auf der Wasseroberfläche Verletzungen an beiden Schultern zu und musste durch den Notarzthubschrauber Gallus 1 mittels Tau aus dem Canyon geborgen werden. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Immenstadt geflogen.

Die weiteren Gruppenmitglieder konnten die Tour bis zum geplanten Ende fortführen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!