Vorarlberg

Fahrradunfall in Au

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Gegen 14:20 Uhr am 23.05.2020 fuhr eine 65jährige Frau mit ihrem E-Bike bei starken Windböen auf der Gemeindestraße in Au. Dort wirbelte der starke Wind zwei Bretter von einem Holzstapel parallel zu Straße auf, welche die Frau an der Schläfe unter dem Fahrradhelm trafen. Die Frau stürzte daraufhin und verletzte sich an Kopf (Rissquetschwunde) und Knien. Sie wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.

Polizeiinspektion Au, Tel. +43 (0) 59 133 8122

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!