Vorarlberg

Fahrzeugbrand auf der A 14

Allgemeines

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 21.11.2022, gegen 16:20 Uhr kam es vermutlich aufgrund eines technischen Defektes auf der A 14 vor dem Rastplatz Rankweil in Fahrtrichtung Tirol zu einem Fahrzeugbrand eines PKW. Der Lenker gab an, dass er plötzlich einen Brandgeruch wahrnahm. Er stellte sein Fahrzeug auf dem Pannenstreifen ab, stieg mit seiner Frau und seinem Kind aus dem PKW aus, der kurz darauf zu brennen begann. Der Lenker versuchte den Brand mit einer Mineralwasserflasche zu löschen, was aber misslang. Die freiwillige Feuerwehr Götzis, die mit 25 Personen und 4 Fahrzeugen zum Einsatz kam, konnte den Brand des Fahrzeuges rasch löschen. Es kamen keine Personen zu Schaden. Die rechte Fahrbahn der A 14 musste für die Dauer von ca. einer Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8141

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!