Vorarlberg

Frontalzusammenstoß zweier PKW in Nüziders

Allgemeines

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 29.11.2022 gegen 08.20 Uhr fuhr ein 27-jähriger PKW Lenker auf der Vorarlbergerstraße (L190) in Nüziders von Nenzing kommend in Richtung Bludenz. Zu diesem Zeitpunkt fuhr der 27-jährige hinter einem LKW her und setzte folglich zu einem Überholmanöver an. Zur selben Zeit fuhr eine 25-jährige PKW Lenkerin in entgegengesetzter Fahrtrichtung, konnte dem nun entgegenkommenden PKW nicht mehr ausweichen und es kam zu einer Frontalkollision. In weiterer Folge kollidierte der PKW der 25-jährigen mit dem fahrerseitigen Heckbereich des LKWs. Die beteiligten PKWs kamen durch die Wucht des Zusammenstoßes erst nach 50 Meter von der Unfallstelle entfernt zum Stillstand, wobei der PKW des 27-jährigen in ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. Bis auf den LKW Lenker wurden alle Personen unbestimmten Grades verletzt, waren jedoch ansprechbar und konnten mit der Rettung in das LKH Bludenz verbracht werden. An beiden PKWs entstand ein Totalschaden. Die Fahrbahn musste für die Dauer der Reinigungsarbeiten gesperrt werden. Neben der Polizei und Rettung waren noch insgesamt sechs Fahrzeuge und über 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bludenz und Nüziders am Einsatz beteiligt.

Polizeiinspektion Bludenz, Tel. +43 (0) 59 133 8100

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!