Vorarlberg

Gefährdung der körperlichen Sicherheit im Straßenverkehr – Zeugenaufruf

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 51-jähriger Pkw-Lenker fuhr am 13.07.2018 um 19.54 Uhr in Dornbirn auf der Bödelestraße in Richtung Dornbirn. Beim Gasthof “Ammenegg” bog ein weißer Kastenwagen in die Bödelestraße ein und fuhr ebenfalls talwärts in Richtung Dornbirn. Da dieser Kastenwagen sehr langsam fuhr, überholte der 51-Jährige dieses Fahrzeug. Nach Beendigung des Überholmanövers bemerkte der 51-Jährige im Außenspiegel einen herannahenden schwarzen VW Golf, welcher zum Überholen beider Fahrzeuge ansetzte, obwohl ausreichende Sicht nach vorne durch eine Rechtskurve nicht gegeben war. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker und der talwärts fahrende 51-jährige Pkw-Lenker mussten eine Vollbremsung einleiten um eine Frontalkollision zu verhindern. Der Lenker des entgegenkommenden (bergwärts) fahrenden Pkw wird ersucht, sich mit der Polizei Dornbirn in Verbindung zu setzen.
Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!