Vorarlberg

Körperverletzung, Sachbeschädigung und gefährliche Drohung in Höchst

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 31.05.2021 gegen 23.30 Uhr suchten zwei Männer und zwei Frauen im Alter von 18 bis 22 Jahren eine ihnen bekannte junge Frau an ihrem Wohnort in Höchst auf, um diese wegen eines vorangegangenen Streits zur Rede zu stellen. Im Zuge des Streits kam es vorerst zu lautstarken Beschimpfungen und schließlich zu Tätlichkeiten. Der 45-jährige Vater kam seiner Tochter zur Hilfe und geriet aufgrund des tätlichen Angriffs auf seine Tochter so in Rage, dass er seine Motorsäge holte. In der Folge startete er die Säge und forderte die Personen auf, unverzüglich sein Grundstück zu verlassen. Um seine Aufforderung zu untermauern, schnitt er mit der Motorsäge in die Motorhaube des Pkw, mit welchen die vier Personen unterwegs waren. Alle beteiligten Personen werden wegen unterschiedlicher Delikte (Körperverletzung, gefährlicher Drohung und Sachbeschädigung) bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Im Einsatz waren zwei Polizeistreifen sowie die Diensthundestreife.
Polizeiinspektion Höchst, Tel. +43 (0) 59 133 8127

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!