Vorarlberg

Nach Überholvorgang mit PKW im Graben gelandet

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am frühen Abend des 02.04.2021 überholte ein männlicher Fahrzeuglenker den vor ihm fahrenden PKW auf der L50, Rankweil in Fahrtrichtung Göfis. Unmittelbar nach dem Überholvorgang verlor der Lenker beim Einordnen die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet über den rechten Fahrbahnrand. Nachdem das Fahrzeug über eine Höhe von ca. 2 Meter abstürzte, kam es in der anliegenden Wiese zum Stillstand.
Der Lenker blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Zur Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Rankweil mit 3 Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften sowie ein Pannendienst benötigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!