Vorarlberg

Nachtrag zum Pressebericht Nr. 2731 vom 12.03.2021 – Brandereignis in Hörbranz

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Im Pressebericht Nr. 2731 vom 12.03.2021 wurde berichtet, dass es in Hörbranz in einem Mehrparteienhaus zu einen Wohnungsbrand gekommen war. Eine 66-jährige Frau wollte ihren Schwedenofen anfeuern und verwendete dabei diverse Brandbeschleuniger. Dabei kam es zu einem Brand der Wohnungseinrichtung. Die Frau erlitt dabei starke Verbrennungen und musste ins Spital geflogen werden. Sie verstarb am 03.04.2021 um 02:47 Uhr an den Folgen ihrer schweren Verletzungen in der Unfallklinik in Murnau in Bayern.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!