Vorarlberg

. Nachtrag zum Wohnhausbrand in Gaißau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Zum Pressebericht Nr. 2769 vom 24.04.2021 ergeht folgender Nachtrag: Am Montag, den 26.04.2020, fand die Obduktion der in der Brandruine aufgefundenen Leiche der Hausbewohnerin statt. Die Obduktion ergab keine Hinweise, die auf Fremdverschulden hindeuten. Die genaue Brandursache ließ sich aufgrund des vollständigen Abbrandes des Gebäudes und der damit verbundenen Löscharbeiten nicht mehr feststellen.
Landeskriminalamt Vorarlberg, Tel. +43 (0) 59 133 80 3333

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!