Vorarlberg

Schikollision im Schigebiet Silvretta Montafon Hochjoch – Zeugenaufruf

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 26.02.2019 gegen 15:30 Uhr fuhr eine 57-jährige Schifahrerin aus Deutschland auf der Piste 1b (blau) im Schigebiet Silvretta Montafon Hochjoch in Schruns von der Bergstation “Panorama Bahn” kommend in Richtung Kapellrestaurant ab. Dabei fuhr sie die Piste talwärts gesehen am rechten Pistenrand ab. Im Kreuzungsbereich mit der Piste 8 (rot) fuhr ihr eine unbekannte Schifahrerin hinten über die Schier, wodurch die 57-Jährige zu Sturz gekommen ist. Im Anschluss daran gab es ein kurzes Gespräch zwischen den beiden Frauen, wobei die gestürzte Schifahrerin angab, unverletzt zu sein. Daraufhin setzte die unbekannte Schifahrerin ihre Fahrt fort. Erst kurze Zeit später bemerkte die 57-Jährige, dass sie am rechten Knie verletzt wurde. Sie erlitt durch den Sturz einen Kreuzbandriss. Die unbekannte Schifahrerin ist ca. 40 Jahre alt, hat (vermutlich) blondes Haar und trug eine schwarze Schijacke sowie eine weiße Schihose. Sie wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schruns in Verbindung zu setzen.
Polizeiinspektion Schruns, Tel. +43 (0) 59 133 8107

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!