Vorarlberg

Schwerer Arbeitsunfall bei Forstarbeiten in Möggers

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 13.01.2020 gegen 14.50 Uhr waren drei Landwirte in Möggers mit Forstarbeiten beschäftigt. Im Zuge dessen wurde ein 35-jähriger Landwirt von einem umstürzenden Baum getroffen und im Bereich des Beines eingeklemmt, wodurch er schwere Verletzungen erlitt. Der Landwirt konnte erst mittels Kran befreit werden. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er mittels Hubschrauber ins LKH Feldkirch eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!