Vorarlberg

Verkehrsunfall in Dornbirn

Allgemeines

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 37-jähriger Pkw-Lenker fuhr am 27.09.2022, um 16.50 Uhr, in Dornbirn auf der Brückengasse in Richtung Lustenauerstraße, wobei er die Geradeaus- bzw. Rechtsabbiegespur verwendete. Auf Höhe Hausnr. 9 rannte ein 38-jähriger Mann von links (aus der Sicht des Pkw-Lenkers) kommend über die Fahrbahn, wobei er an einem auf der Linksabbiegespur stehenden Pkw vorbeilief. In der Folge wurde er 38-Jährige vom Pkw des 37-Jährigen erfasst, gegen die Windschutzscheibe und in weiterer Folge zu Boden geschleudert. Der Mann zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung ins LKH Dornbirn eingeliefert. Ein beim Pkw-Lenker durchgeführter Alko-Test verlief negativ. Beim 38-Jährigen konnte aufgrund seiner Verletzungen vorerst kein Alko-Test durchgeführt werden.

Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!