Vorarlberg

Verkehrsunfall in Dornbirn zwischen PKW und Motorrad

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 21.07.2021 gegen 18:40 Uhr kam es in Dornbirn Hatlerdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Eine 62-jährige in Dornbirn wohnhafte Pensionistin fuhr mit ihrem PKW auf der Hatlerstraße (L 190) in Richtung Hohenems. Auf Höhe der Kirche wollte sie nach links in die Mittelfeldstraße einbiegen. Dabei dürfte sie den entgegenkommenden Motorradfahrer, welcher von Hohenems kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs war, übersehen haben. In der Folge kam es zum rechtwinkligen Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer. Der Motorradfahrer, ein 42-jähriger Dornbirner, leitete nach Berichten von Augenzeugen noch eine Vollbremsung ein, konnte den Unfall aber nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall hob er vom Motorrad ab und wurde über den PKW geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!