Vorarlberg

Verkehrsunfall in Lustenau – Zeugenaufruf

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 20.07.2021 gegen 11:15 Uhr fuhr ein 43-jähriger Bregenzer mit seinem Motorrad auf der Zellgasse (L 41) in Richtung Dornbirn. Auf Höhe des StrKm 1,05 kam ihm ein dunkler Geländewagen (SUV) entgegen. In der dortigen Kurve, fuhr dieser so straßenmittig, dass der Motorradfahrer gezwungen war, nach rechts auszuweichen. Dabei geriet er in den angrenzenden Straßengraben und kam zu Sturz. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Schulterbereich und musste ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert werden. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden. Der unbekannte PKW-Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Allfällige Zeugen, welche Angaben zu dem unbekannten Lenker des SUVs und zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lustenau zu melden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!