Vorarlberg

Verkehrsunfall mit Alleinbeteiligung in Lingenau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 25.05.2021, gegen 22:00 Uhr fuhr ein 30-jähriger Mann aus Alberschwende mit seinem PKW auf der L 205 von Hittisau kommend in Richtung Lingenau. Auf Höhe des StrKm 5,77 kam er links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, ehe er nach ca. 60 Metern in der angrenzenden Wiese zum Stillstand kam. Der Lenker wurde dabei schwer verletzt, konnte das Unfallwrack aber noch selbstständig verlassen. Eine nachkommende PKW-Lenkerin bemerkte den Unfall und leistete erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Nach der Erstversorgung am Unfallort durch den Notarzt wurde der 30-Jährige mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht. Ein im Krankenhaus durchgeführter Alko-Test brachte ein Ergebnis von 1,18 Promille. Am Einsatz beteiligt waren die Rettung Egg mit Notarzt, sowie die Ortsfeuerwehr Lingenau mit zwei Fahrzeugen und 16 Feuerwehrleuten.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!