Vorarlberg

Verkehrsunfall mit Verletzung in Sulz

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 24.04.2021 um 16.45 Uhr fuhr eine 35-jährige Pkw-Lenkerin auf der Müsinenstraße (L 50) in Sulz in Fahrtrichtung Röthis. Auf Höhe Müsinenstraße 4 beabsichtigte die Pkw-Lenkerin nach links abzubiegen und hielt ihren Pkw an. Hinter dem Pkw fuhr eine Gruppe von vier Motorrädern in dieselbe Richtung. Drei MR-Fahrer verlangsamten die Geschwindigkeit entsprechend und kamen hinter dem Pkw der 35-jährigen zum Stillstand. Der letzte MR-Fahrer der Gruppe dürfte dies zu spät bemerkt haben und verlor die Kontrolle über sein MR. Er fuhr zwischen den bereits vor ihm stehenden Motorrädern durch. Dabei kollidierte er mit allen drei Motorrädern und prallte in weiterer Folge gegen die Stoßstange des Pkw. Der unbestimmten Grades verletzte MR-Fahrer wurde mit der Rettung ins LKH Feldkirch gebracht. Die restlichen Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!