Vorarlberg

Vorfall mit Pferd in Rankweil

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 13.09.2021, um 14.40 Uhr, verfing sich ein Pferd in Rankweil im Unterholz in einer Baumgabel. Durch die FFW Rankweil wurde versucht das Pferd mittels Kran aus der kritischen Situation zu befreien. Das Pferd verendete während der Rettungsaktion und wurde in weiterer Folge durch die FFW Rankweil geborgen. Am Einsatz waren 2 Fahrzeuge der FFW Rankweil mit 15 Mann/Frauen, 1 Tierärztin und 3 Beamten der Polizeiinspektion Rankweil beteiligt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!