Vorarlberg

Wohnhausbrand in Lustenau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 23.05.2021 kam es bei einem Einfamilienhaus in der Sägerstraße in Lustenau zu einem Brand. Als der 50-jährige Bewohner um 00:58 Uhr nach Hause kam, bemerkte er im hinteren Teil des Carports Feuer, welches innerhalb kürzester Zeit auf das Haus übergriff. Gegen 01:10 Uhr traf die Feuerwehr ein und begann mit den Löscharbeiten. Brandermittler des Landeskriminalamtes waren vor Ort. Laut Erhebungen ist der Brand vermutlich durch einen technischen Defekt einer Stromleitung entstanden. Um 05:15 Uhr gab die Feuerwehr bekannt, dass das Feuer gelöscht wurde. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Am Vorfallsort waren elf Fahrzeuge der Feuerwehr Lustenau mit 90 Einsatzkräften, drei Fahrzeuge der Bundespolizei mit sechs Polizist*innen, sowie ein Rettungswagen mit zwei Sanitätern.

Polizeiinspektion Lustenau, Tel. +43 (0) 59 133 8144

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!