Vorarlberg

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Dornbirn

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 12.09.2020 gegen 00:00 Uhr ereignete sich in Dornbirn, Wallenmahd auf der L190, Höhe FAIRMOTEL Dornbirn ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Das 37-jährige Opfer lenkte sein Fahrrad auf dem Fahrradstreifen in Richtung Hohenems, als er von einem derzeit unbekannten PKW linksseitig gestreift wurde und in weiterer Folge stürzte. Der Lenker des unbekannten Kfz setzte seine Fahrt ohne stehen zu bleiben fort. Der Geschädigte zog sich durch den Sturz Verletzungen unbestimmten Grades zu. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum PKW machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Dornbirn (Tel. 059 33 8140) in Verbindung zu setzen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!