Vorarlberg

Zeugenaufruf: Skikollision im Skigebiet Warth-Schröcken

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 14.01.2022 gegen 13:30 Uhr kam es zwischen zwei Schifahrern, welche vermutlich zeitgleich auf selber Höhe die Piste 282 im Skigebiet Warth in Richtung Talstation Jägeralpe hinunter fuhren, im Kreuzungsbereich zur Piste 284 zu einer Kollision. Einer der Schifahrer stürzte dabei, verlor beide Schier und blieb am Boden liegen. Zwischen den Beteiligten kam es auch zum Gespräch, letztendlich jedoch nicht zum Datenaustausch. Der verunfallte Schifahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung mit dem C8 ins LKH Feldkirch eingeliefert. Die weitere beteiligte Person, welche blau-grüne Skikleidung zum Unfallszeitpunkt trug, und auch allfällige Zeugen des Unfallherganges werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Au zu melden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!