Wien

Auseinandersetzung

Allgemeines
Schussabgabe mit einer Gaspistole nach Auseinandersetzung

Vorfallszeit: 28.03.2021, 19:15 Uhr
Vorfallsort: 5., Einsiedlerplatz

Sachverhalt: Eine Person alarmierte den Polizeinotruf, da er kurz zuvor Zeuge eines Streits geworden ist. Er gab an, dass ein Mann auf ein Fahrzeug zuging und mit den Insassen ein Gespräch begann. Plötzlich soll der Mann Suchtmittel fallen gelassen haben und davongelaufen sein. Eine Person aus dem Fahrzeug soll einen Schuss aus einer Pistole abgegeben haben.
Die polizeiliche Fahndung nach den Personen verlief negativ. Am Tatort konnte eine größere Menge Suchtmittel, vermutlich Cannabis, und eine Hülse einer Gaspistole sichergestellt werden.
Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, hat die Amtshandlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise, auch anonym, werden unter
01 31 310 43800 entgegengenommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!