Wien

Bedrohung

Allgemeines
Bedrohung mit Messer

Vorfallszeit: 24.04.2021, 22:00 Uhr
Vorfallsort: 10., Gellertgasse

Im Zuge eines Streits soll ein 43-jähriger irakischer Staatsangehöriger einen 40-jährigen Mann in dessen Wohnung geschlagen und mit einem Messer mit dem Umbringen bedroht haben. Der Tatverdächtige sei nach der Tat geflüchtet. Es wurde eine Sofortfahndung eingeleitet und der 43-Jährige konnte an seiner Wohnadressse in Wien-Favoriten festgenommen werden. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Näheren Umstände der Tat sind noch Gegenstand von Ermittlungen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!