Wien

Einbruchsdiebstahl

Allgemeines
Verdacht des Einbruchdiebstahls

Vorfallszeit: 18.04.2021, 00:05 Uhr
Vorfallsort: 17., Hernalser Hauptstraße

Sachverhalt: Ein Geschäftstreibender bekam einen Einbruchsalarm auf sein Handy und alarmierte die Polizei. Einsatzkräfte des Stadtpolizeikommandos Ottakring, der Polizeidiensthundeeinheit und der Wiener Bereitschaftseinheit fuhren sofort zum Tatort. Bei der Zufahrt konnte bereits eine verdächtige männliche Person (16 Jahre, Stbg: Serbien) angehalten werden. Polizisten der Bereitschaftseinheit sichteten den Tatort und begannen mit der Durchsuchung des Gebäudes. Dabei gelang es im obersten Stockwerk einen männlichen Tatverdächtigen (15 Jahre, Stbg: Österreich) anzuhalten und vorläufig festzunehmen. Der 15-Jährige gab an, in ein Modegeschäft eingebrochen und es bei einem weiteren Geschäftslokal versucht zu haben. Eine Sporttasche, in der sich Handschuhe und ein Cutter-Messer befanden, wurde sichergestellt. Beide Tatverdächtigen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!