Wien

Erfolgreicher Schwerverkehrsschwerpunkt

Allgemeines
Erfolgreicher Schwerverkehrsschwerpunkt

Vorfallszeit: 04.03.2021 – 05.03.2021
Vorfallsort: Wien

Sachverhalt: In der Nacht von 04.03.2021 auf 05.03.2021 führten Polizisten der Landesverkehrsabteilung Wien, Fachbereich Kraftfahrwesen und Güterverkehr, in Kooperation mit der MA 46 einen verkehrsrechtlichen Schwerpunkt im Wiener Stadtgebiet durch. Dabei wurden 21 Lkw sowie Kleintransporter, samt den mitgeführten Anhängern, kontrolliert. Davon wurden 14 Fahrzeuge einer technischen Kontrolle vorgeführt. Insgesamt gab es

• 118 schwere Mängel / Gefahr in Verzug
• 163 Anzeigen
• 13 Sicherheitsleistungen
• elf Kennzeichenabnahmen
• elf Zulassungsscheinabnahmen und
• zwei Anzeigen wegen Übertretungen der Güterbeförderung, die vom Marktamt erstattet wurden.

Bei fünf Autotransportern (Lkw 3,5 t & Anhänger 3,5 t) wurden unter anderem massive Bremsmängel festgestellt. Dank dem engagierten Einsatz der Einsatzkräfte der Landesverkehrsabteilung Wien und der MA 46 konnte ein wesentlicher Beitrag zur Verkehrssicherheit beigetragen werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!