Wien

Erfolgreicher Suchtmittelschwerpunkt

Allgemeines
Erfolgreicher Suchtmittelschwerpunkt der Bereitschaftseinheit Wien

Vorfallszeit: 18.01.2021, 14:30 Uhr
Vorfallsort: 10., Quellenstraße

Sachverhalt: Im Zuge eines Schwerpunktes zur Bekämpfung der Suchtmittelkriminalität im öffentlichen Raum konnten Polizisten der Bereitschaftseinheit (BE) zwei Personen bei einem Suchtmittelhandel auf frischer Tat betreten. Ein 26-jähriger nigerianischer Staatsangehöriger steht im Verdacht einem 37-jährigen österreichischen Staatsbürger vier Kugeln mit Suchtmittel, vermutlich Kokain, verkauft zu haben. Die Polizisten hielten beide Personen an und stellten die Suchtmittel sicher, allerdings verschluckte der 26-Jährige noch weitere Kugeln mit mutmaßlichen Suchtmitteln. Er wurde festgenommen und in eine Justizanstalt gebracht. Der mutmaßliche Käufer wurde auf freiem Fuß angezeigt. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, hat die Ermittlungen übernommen.

Dank des engagierten Einsatzes der Polizisten konnte erneut ein wesentlicher Beitrag für die Sicherheit im öffentlichen Raum geleistet werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!