Wien

Festnahme

Allgemeines
Festnahme nach räuberischem Diebstahl in einer Supermarktfiliale

Vorfallszeit: 28.05.2020, 14:10 Uhr
Vorfallsort: 7., Kaiserstraße

Sachverhalt: Ein vermeintlicher Ladendieb wurde von einer Verkäuferin einer Supermarktfiliale beim Verlassen des Geschäftes angehalten. Daraufhin stieß er die Frau laut Zeugenaussagen gegen eine Mauer, spuckte in ihre Richtung und flüchtete. Passanten schritten ein und hielten den mutmaßlichen Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der mutmaßliche Täter, ein 20-jähriger ungarischer Staatsangehöriger, wurde festgenommen. Bei ihm wurden Waren im Wert von € 95,42 sichergestellt. Die Verkäuferin wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!