Wien

Festnahme

Allgemeines
Festnahme nach Verdacht der Schlepperei

Vorfallszeit: 25.03.2021, 12:31 Uhr
Vorfallsort: Wien-Innere Stadt

Sachverhalt: Bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle konnten die Beamten einen Lenker (36, Stbg: Syrien) und drei weitere Beifahrer (21,40,45) anhalten. Der 36-Jährige wies sich mit einem deutschen Aufenthaltstitel sowie einem deutschen Führerschein aus. Auf Grund der widersprüchlichen Angaben der Beifahrer und deren fehlender Ausweisdokumente erfolgten genauere Erhebungen durch die einschreitenden Beamten des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt. Durch die Vielzahl von Indizien wurde der 36-Jährige wegen des Verdachts der Schlepperei festgenommen. Das Fahrtziel soll laut ersten Erhebungen Deutschland gewesenen sein. Die Beamten stellten das Fahrzeug und das Bargeld des 36-Jährigen sowie die Mobiltelefone der Angehaltenen sicher. Die vermutlichen geschleppten Personen wurden fremdenrechtlich festgenommen. Das Landeskriminalamt, Ermittlungsbereich Menschenhandel hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!