Wien

Festnahme

Allgemeines
Zwei mutmaßliche Suchtmitteldealer festgenommen

Vorfallszeit: 25.03.2021, 17:00 Uhr
Vorfallsort: Wien-Neubau u. Rudolfsheim-Fünfhaus

Sachverhalt: Im Zuge von umfangreichen Überwachungs- und Ermittlungsmaßnahmen durch das Landeskriminalamt Wien wurde ein 30-jähriger Mann (Stbg.: Staatenlos) im Bereich des Urban-Loritz-Platzes beim Verkauf von Suchtmittel auf frischer Tat betreten und festgenommen. Beim 30-Jährigen wurden 0,45 g Kokain, bei den beiden mutmaßlichen Käufern (35 u. 42) 2 g Heroin und 0,5 g Kokain sichergestellt. Der 30-Jährige wurde festgenommen, die beiden mutmaßlichen Käufer auf freiem Fuß angezeigt.
Während der im Vorfeld durchgeführten Observation des mutmaßlichen Dealers wurde eine Wohnung im Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus festgestellt, von wo aus der Beschuldigte das Suchtgift für den Verkauf bezogen haben dürfte. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde die Wohnung durchsucht. Dabei stellten die Beamten 3728,6 g Heroin, 126,4 g Kokain, Bargeld in Höhe von € 4630,-, eine Kokain-/Heroinpresse, einige nachgemachte Stempel (mutmaßliche Fälschungsutensilien), diverseste Aufzeichnungen über Suchtmittelverkäufe und verfälschte slowakische Reisedokumente. Der Wohnungsmieter und mutmaßliche Suchtmitteldealer, ein 60-jähriger serbischer Staatsangehöriger, wurde festgenommen. Die beiden Männer wurden in eine Justizanstalt eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!